Wir alle sind VfL

Weil wir nach dem letzten unrühmlichen Abstieg unseres VfL Bochum 1848 dringenden Veränderungsbedarf im Verein und seinem unmittelbaren Umfeld sahen, haben wir im Mai 2010 zu viert eine Fan-Initiative ins Leben gerufen. Auf der Grundlage eines Manifestes, das binnen weniger Tage von über 300 Einzelpersonen und Fanclubs quer durch die bunte Szene der VfL-Anhänger unterstützt wurde, haben wir uns mit folgenden Forderungen an die blau-weiße Öffentlichkeit und den VfL Bochum 1848 gewandt: Den ganzen Beitrag lesen

Tief im Westen, daher kommen WIR…! Den VfL als Imageträger der Stadt stärken!

Dokumentiert: Offener Brief der VfL-Fanclubkonferenz:

Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin,
sehr geehrte Medienvertreter,
liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

in seinem Leitbild bekennt sich der VfL Bochum 1848 klar und eindeutig zu seiner Stadt, seiner regionalen Identität und Tradition sowie zu seiner sozialen Verantwortung. All dies sind Werte, die nicht nur der Verein, sondern auch wir als organisierte Fans mit Leben füllen.

Für uns ist der VfL Bochum 1848 nicht nur ein Verein, sondern ein Lebensgefühl, das uns eng mit der Stadt Bochum verbindet. Der VfL ist ein Teil dieser Stadt. Wir Fans sind ein Teil dieser Stadt. Der VfL und wir sind Botschafter dieser Stadt. Bei Heimspielen. Bei Auswärtsfahrten. Über die Medien. Weit vor dem Bergbaumuseum und dem Starlight Express ist der VfL Bochum 1848 der Imageträger dieser Stadt. Durch den VfL wird auch Bochum allwöchentlich bundesweit wahrgenommen und rückt in das Bewusstsein zwischen Elbe und Isar. Den ganzen Beitrag lesen

Bergmann und Neitzel stellen sich den Fans vor

Seit Mitte September sind Cheftrainer Andreas Bergmann und sein Co Karsten Neitzel mittlerweile beim VfL. Die sportliche Visitenkarte haben die beiden bereits abgegeben, nun wollen sie sich auch den VfL-Fans vorstellen. Die Gelegenheit, unser neues Trainer-Duo kennen zu lernen, haben die Fans am Mittwoch, 16. November 2011, ab 19 Uhr in der rewirpower-Lounge im VfL-Stadioncenter. Den ganzen Beitrag lesen

VfL, wir stehn´n zu dir. VfL, um jeden Preis.

Nach dem bitteren 0:4 zu Hause gegen Paderborn am letzten Spieltag ist eine Situation eingetreten, die wir alle nicht erwartet hatten. Der VfL ist Tabellenletzter der Zweiten Liga. Allen ist klar, dass es für uns in dieser Saison vor allem um den Klassenerhalt geht. Erstmals werden wir als Zweitligist nicht um den Aufstieg mitspielen.

Diese Entwicklung ist ein weiterer Tiefpunkt eines schrittweisen Abwärtstrends des VfL Bochum 1848. Wurde anfangs eine weniger attraktive Spielweise noch gerechtfertigt mit dem Erreichen der gesetzten sportlichen Ziele, so geht es heute um etwas anderes. Nicht die Frage, ob wir schön spielen, steht aktuell im Vordergrund, sondern das nackte Überleben im deutschen Profifußball. Den ganzen Beitrag lesen

4. Wir sind VfL-Fankonferenz: Im Dialog mit Jens Todt

DerWesten.de: Sind die VfL-Fans zu kritisch? Werden die Fans genügend in die Vereinsarbeit eingebunden? Und wie ist die aktuelle sportliche Situation beim Bochumer Zweitligisten zu beurteilen? Bei einer Fankonferenz der Initiative „Wir sind VfL“ stellte sich Vorstandsmitglied Jens Todt der Kritik der Vereinsanhänger. Schau rein…

VfL Bochum 1848: Todt: Der VfL hat ein klares Selbstverständnis. Lies mehr…

Ruhr Nachrichten: Fan-Konferenz mit Jens Todt – Nicht auf der Vergangenheit ausruhen. Lies mehr…

Pottblog: Video-Interviews mit Jens Todt und Frank Goosen. Schau rein…